Neun Jahre Einsatz für die Bürger

Vorausgegangen war ein letztendlich 14 Jahre währender Kampf von Merler Bürgern für die Ansiedlung eines Marktes in ihrem Stadtteil. 14 Jahre, in denen die meisten Alt-Parteien im Stadtrat versucht hatten, eine Nahversorgung in Merl zu verhindern. Im Wahlkampf für die Bürgermeisterwahl 2008 wurde deutlich, dass die Alt-Parteien nicht mehr alleine den Willen der Bürger repräsentierten. Der gegen den dann gewählten Bürgermeister unterlegene Kandidat Reinhard Diefenbach fand für die Gründung einer neuen Wählervereinigung viele Unterstützer und die BfM entstand. Bei den folgenden Kommunalwahlen erhielt die Neugründung breite Zustimmung bei den Wählern und zog als zweitstärkste Fraktion mit neun Sitzen und 23,3% in den Stadtrat ein.

Seitdem steht im Mittelpunkt die aktive Mitgestaltung der Bürgerinnen und Bürger für eine zukunftsorientierte und umweltgerechte Entwicklung unserer Stadt. Die BfM nimmt für sich in Anspruch, alle kommunalpolitischen Themen sorgfältig zu analysieren und im Rat und in den Ausschüssen sachlich und offen zu argumentieren. Sie wehrt sich dagegen, dass immer wieder Themen nicht unvoreingenommen diskutiert sondern häufig mit bequemen Mehrheiten und Fraktionszwang vom Tisch gefegt werden.

Der Vorsitzende der BfM Klaus-Jürgen Pusch formuliert in einem Schreiben an die BfM-Mitglieder:

„Seit neun Jahren treten wir nun dafür ein, dass den Meckenheimer Bürgern mehr Gehör und ihren Wünschen mehr Gewicht verliehen wird. Seit neun Jahren kämpfen wir dafür, dass der Bürgermeister, die Verwaltung und die „Etablierten“ nicht machen können, was sie wollen. Wir haben schon einige Erfolge verzeichnen können. Leider werden wir von vielen Mandats- und Entscheidungsträgern immer noch als Eindringlinge gesehen, die die alten Strukturen aufbrechen und Verhaltensmuster behindern oder verhindern. Wir haben schon vielen die Augen geöffnet, aber es gibt für uns noch viel zu tun."

In diesem Sinne wird sich die BfM weiter für das Wohl der Bürger und der Stadt einsetzen.

Eine Arbeitsgruppe der Fraktion der BfM bei kommunalpolitischen Erörterungen im neuen Rathaus

 

Bei der Gründungsversammlung  
Die Abstimmung
Verkündung des Abstimmungsergebnisses Der erste Vorstand

 

Pressemitteilung 11/2017 der Wählervereinigung Bürger für Meckenheim (BfM)