Bürgerantrag zur Danziger Straße

Bisher ist auf dem Teilstück zwischen dem Rosenkreisel (Giermaar-Straße) bis kurz vor der Querung der Promenade und gleich danach wieder immer noch Tempo 50 erlaubt.
Die Bürger begründen ihren Antrag mit schon häufig erlebten bedrohlichen Verkehrssituationen, die insbesondere beim Einbiegen auf die Danziger Straße aus Einfahrten und von den Nebenstraßen – z. B. Zoppoter Straße - aufgrund zu schnell fahrender Verkehrsteilnehmer entstehen. Es geht den Antragstellern vor allem um den Schutz der schwächsten Verkehrsteilnehmer: Radfahrer, Fußgänger, ältere Menschen und Kinder.
Die BfM-Fraktion hat die Stadtverwaltung gebeten, aus ihrer fachlichen Sicht mitzuteilen, in wessen Zuständigkeit die Ausweitung des bestehenden Tempo-30-Abschnitts fällt und welche gesetzlichen Bestimmungen oder Straßenverkehrsvorschriften evtl. entgegenstehen. Unabhängig vom Ergebnis dieser Prüfung steht die BfM-Fraktion dem Antrag positiv gegenüber und wird ihn im Ausschuss und Rat unterstützen.

Pressemitteilung 04/2018 der Wählervereinigung Bürger für Meckenheim (BfM)